ALLES IST MÖGLICH - dLDK21

Am 17. April haben wir digital Leitlinien zur Klima- und Coronapolitik beschlossen und unsere Landesliste für den Bundestag aufgestellt

Mit den Anträgen „Klimaschutz: Wenn wir nichts ändern, wird nichts bleiben, wie es ist“ und „Corona – Perspektiven brauchen Konsequenz“ haben wir uns zum Auftakt der digitalen Landesdelegiertenkonferenz auf zentrale Leitlinien für Klimaschutzmaßnahmen im Land sowie auf einen klaren Kurs bei der Pandemiebekämpfung verständigt.

Alexandra Pichl, Landesvorsitzende: „In der Klimapolitik das Ruder herumzureißen, ist die wichtigste Aufgabe der nächsten Bundesregierung. Dafür müssen mutige Maßnahmen getroffen werden, und dafür treten wir Bündnisgrüne an. Auf Landesebene haben wir in den vergangenen anderthalb Jahren bereits gezeigt, dass ein Umsteuern möglich ist. Wir haben viel vor: Das gilt für alle Politikfelder. Wir sind weiterhin erst am Anfang des langen Wegs hin zur Klimaneutralität und zu konsequenten Emissionsreduzierung."

Im Bereich der Corona-Politik haben sich die Delegierten klar für einen konsequenten Kurs in der Pandemiebekämpfung ausgesprochen. Julia Schmidt, Landesvorsitzende: „Wir alle wünschen uns eine Rückkehr in unseren gewohnten Alltag. Doch wir können nur dann solche Perspektiven aufzeigen, wenn wir jetzt konsequent handeln. Halbgare Reaktionen hier und da ziehen das Leid in die Länge. Die Politik muss einen klaren, verständlichen und verlässlichen Rahmen in der Pandemiebekämpfung schaffen. Dabei muss sie sich von transparenten Grundprinzipien wie Verhältnismäßigkeit und Wissenschaftlichkeit leiten lassen, muss testen, impfen und helfen, darf aber wo nötig auch keine Angst vor starken, wirkungsvollen Maßnahmen zeigen.“

Landesliste für die Bundestagswahl am 26.9.

Auf Platz 1 der Landesliste haben wir unsere langjährige Bundestagsabgeordnete und Parteivorsitzende Annalena Baerbock gewählt. Für Listenplatz 2 bekam Michael Kellner, Direktkandidat in der Uckermark - Barnim das Vertrauen der Delegierten. Anna Sophie Emmendörffer komplettiert auf Platz 3 der Landesliste das bündnisgrüne Spitzentrio.
„Wir haben eine tief besetzte Liste und ein starkes Spitzentrio gewählt, das genau die frischen Ideen, die Vielfalt, die Fachkompetenz und die Leidenschaft verkörpert, die BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Brandenburger*innen anbieten. Wir ziehen in den intensivsten und ambitioniertesten Bundestagswahlkampf unserer Geschichte. Dafür sind wir bestens aufgestellt. Mit dieser Liste wird Personal in den Bundestag einziehen, das Ideen aus Brandenburg hervorragend in Bundespolitik gießen kann. Ich danke allen Kandidierenden und freue mich auf den Bundestagswahlkampf mit diesem Team", erklärte die Landesvorsitzende Alexandra Pichl.

Die weiteren Listenplätze:

•    Listenplatz 4: Jan Sommer, KV Märkisch-Oderland
•    Listenplatz 5: Heide Schinowsky, KV Spree-Neiße
•    Listenplatz 6: Antonius Naumann, KV Potsdam
•    Listenplatz 7: Annemarie Schumacher, KV Oberhavel
•    Listenplatz 8: Maximilian Kowol, KV Ostprignitz-Ruppin
•    Listenplatz 9: Julia Schmidt, KV Oberhavel
•    Listenplatz 10: Clemens Wehr, KV Prignitz

Weitere Informationen zu den Kandidierenden findet Ihr hier.

Die Beschlüsse zur Corona-Pandemie und zum Klimaschutz findet Ihr hier.

URL:https://gruene-brandenburg.de/ldk21/