27.11.2019

Landesvorsitzende Petra Budke: Vorurteile gegenüber Menschen mit HIV abbauen

Anlässlich des Welt-Aids-Tags am 1. Dezember 2019 fordert die Brandenburger Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Petra Budke mehr Aufklärungsarbeit und Solidarität bei HIV:

„Die Stigmatisierung von HIV+ ist schon lange nicht mehr hinnehmbar. HIV-Medikamente können heutzutage die Viruslast soweit zurückdrängen, dass es weder nachweisbar ist, noch eine Ansteckungsgefahr besteht. Vorurteile und soziale Ausgrenzung wirken sich fatal auf die emotionale und damit körperliche Gesundheit von Menschen mit HIV aus.

Wir Bündnisgrünen in Brandenburg wollen sexuelle Gesundheit fördern und die Präventionsarbeit im Bereich HIV stärken – unabhängig vom Ansteckungsweg. Wir bekennen uns zu den 90-90-90-0 Zielen von UNAIDS für 2030 und wollen HIV und AIDS beenden.“ Budke wies darauf hin, dass HIV zu ungefähr einem Drittel bei Drogenkonsument*innen übertragen werde, wobei es hier große Schnittmengen mit anderen Risikogruppen gäbe.

Daniel Meile und Julia Sergon, Sprecher*innen der LAG QueerGrün im Landesverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, ergänzen: „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben es sich zum Ziel gemacht, alle sexuell übertragbaren Krankheiten (STI für sexually transmitted infections) in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Bestandteil des frisch ausgehandelten Koalitionsvertrages in Brandenburg ist es deshalb, das Angebot von Tests und Testberatungen über die entsprechenden Anlaufstellen flächendeckend zu erweitern, um Unterstützung für Betroffene zu sichern und die Öffentlichkeit für den Umgang mit STI jeglicher Art zu sensibilisieren.“

Terminhinweis:

Am Welt-AIDS-Tag sammeln Mitglieder der LAG QueerGrün zusammen mit der AIDS-Hilfe Potsdam e.V. Spenden für den Nothilfefonds und die Projektarbeit der AIDS-Hilfe. Sie rufen dazu auf, sich testen zu lassen sowie sich bei AIDS-Hilfe und Fachärzt*innen über moderne HIV-Prävention wie Präexpositionsprophylaxe (PreP) oder Treatment als Prävention zu informieren.

Am Freitag, den 29. November, von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr In den Bahnhofspassagen/Südausgang, an der Rolltreppe, vor dem Buchladen P&B

Am Sonntag, den 1. Dezember, von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr In der Brandenburger Straße/Ecke Dortustraße, vor dem Buchladen Wist
An diesem Termin beteiligen sich die Mitglieder der LAG QueerGrün sowie stellvertretend für die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Abgeordnete Marie Schäffer von 12.00 bis 13.00 Uhr auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt.

 

 

 

URL:http://gruene-brandenburg.de/service/presse/newssingle/article/landesvorsitzende_petra_budke_vorurteile_gegenueber_menschen_mit_hiv_abbauen/