13.01.2020

73.052 Unterschriften für die Volksinitiative "Artenvielfalt retten - Zukunft sichern!" sind ein Ansporn für uns Bündnisgrüne

Anlässlich der Übergabe von 73.052 Unterschriften für die Volksinitiative „Artenvielfalt retten – Zukunft sichern!“ an den Brandenburger Landtag am heutigen 13. Januar 2020 sagt die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg, ALEXANDRA PICHL: „Wir freuen uns über den überwältigenden Zuspruch zu dieser Volksinitiative und gratulieren den Umweltverbänden herzlich zu ihrem großartigen Erfolg. Die bedrohte Tier- und Pflanzenwelt zu bewahren ist eine der wichtigsten Aufgaben der Menschheit, zusammen mit der Bewältigung der Klimakrise. Seit der Gründung unserer Partei gehört der Erhalt der Artenvielfalt zu den Uranliegen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Der Erfolg der Volksinitiative und die Unterstützung der Brandenburger*innen bedeuten starken Rückenwind für die Sache und ist uns Bündnisgrünen ein Ansporn. Nun gilt es, in Brandenburg Maßnahmen zum Artenschutz anzuschieben.“

Im Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung ist die Erarbeitung einer Reduktionsstrategie für chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel festgeschrieben. Die Bündnisgrünen wollen den Einsatz von schädlichen Pflanzenschutzmitteln bis zum Jahr 2030 möglichst halbieren.

URL:https://gruene-brandenburg.de/themen/tierschutz/newssingle/article/73052_unterschriften_fuer_die_volksinitiative_artenvielfalt_retten_zukunft_sichern_sind_ein_ansporn_fuer_uns_buendnisgruene/