04.06.2020

Positionspapier: Der Weg aus der Krise muss in eine nachhaltige, sozialere Gesellschaft führen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg stellen in einem Positionspapier (im Anhang) Ideen für einen nahhaltigen Neustart in und nach der Pandemie vor. Die Landesvorsitzenden JULIA SCHMIDT und ALEXANDRA PICHL sagen dazu:

„Der Weg aus der Krise muss in eine nachhaltige und sozialere Gesellschaft führen. Bereits jetzt müssen wir die richtigen Weichenstellungen bei allen Maßnahmen mitdenken, damit wir diesen Kurs in den kommenden Jahren konsequent weiterführen können.“

Die Vorschläge der brandenburger Bündnisgrünen beinhalten unter anderem die Kopplung der Vergabe öffentlicher Gelder an ökologische und soziale Kriterien, die Einrichtung eines Corona-Bildungsfonds, und Konzepte zur Verbesserung des brandenburgischen Bildungssystems durch zielgerichtete Digitalisierung. Die bündnisgrünen Ideen zu einem Transformationsprogramm für die Wirtschaft wurden am Dienstag, 02.06.2020 im Rahmen der Pressekonferenz der Landtagsfaktion gesondert vorgestellt.

Das vollständige Papier finden Sie im Anhang. Der Parteirat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg hat es am 28.05.2020 beschlossen.

URL:http://gruene-brandenburg.de/themen/tierschutz/newssingle/article/positionspapier_der_weg_aus_der_krise_muss_in_eine_nachhaltige_sozialere_gesellschaft_fuehren/