20 Jahre BUND Brandenburg: Herzlichen Glückwunsch!

12.05.11

Bündnis 90/Die Grünen gratulieren dem Brandenburger Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) herzlich zum 20. Geburtstag, den der BUND am Samstag, 14. Mai, feiern wird. Dazu sagt der bündnisgrüne Landesvorsitzende Benjamin Raschke:

„Als parteiunabhängige und schlagkräftige Umweltorganisation ist der BUND in den letzten 20 Jahren zu einem der wichtigsten Sprachrohre für Umweltbelange im Land geworden. Nach unserem Einzug in den Landtag sind Themen wie CCS, Atomausstieg, Alleenschutz, Gentechnik und BBI noch stärker auf der politischen Agenda -  hier kämpfen wir mit dem BUND Seite an Seite.“

 

Seit dem Ende der DDR blickten die demokratischen Bündnisse für Umweltschutz in Brandenburg auf eine erfolgreiche Geschichte zurück, so Raschke. Trotz vieler Erfolge gebe es aber im Land noch viel Arbeit zu tun. So müsse der Ausstieg aus der Braunkohle endlich eingeläutet und der Ausbau der Erneuerbaren Energien schneller vorangetrieben werden. „Gleichzeitig darf Brandenburg nicht zum Testfeld der Nation für Co2-Endlager werden“, fordert der bündnisgrüne Landesvorsitzende. BUND und Bündnisgrüne streiten zudem auch weiterhin für ein gentechnikfreies Brandenburg und gegen den Ausverkauf der brandenburgischen Seen.

 

Die Brandenburger Bündnisgrünen wünschen dem BUND auch in der Zukunft viel Erfolg im gemeinsamen Kampf für Umweltschutz und Nachhaltigkeit und freuen sich weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Kategorie

Pressemitteilung LV Umwelt

TERMINE

Online Seminar. Wie finanziert sich eine Gemeinde?

Veranstaltung der GBK mit Wolfgang Pohl, HuashaltsexperteAnmeldung unter https://www.gbk-brandenburg.de/anmeldung-zum-seminar/

Mehr