Brandenburger Frauen erorbern jetzt auch Brüssel!

 

18 Frauen (und ein Busfahrer), 22 Stunden Busfahrt, wenige Stunden Schlaf und unglaublich viel erlebt. Ein kleiner Auszug:

Input zur Gleichstellungspolitik der EU in der Europäische Kommission, leidenschaftliche Diskussion zu ‪#‎TTIP‬ mit dem Deutschen Landkreistag, "sozio-politisch-historische" Stadtführung durch ‪#‎Brüssel‬ und - als Highlight - live im Plenum zur Flüchtlingsdebatte im Europäisches Parlament gewesen.

Danke an Ska Keller für die Einladung! ‪#‎frauenpower‬

 Mehr hier im Programm

Bündnisgrüne Mentees regieren das Land!

Am 16. Juni besuchten wir auf Einladung von der Landtagsabgeordneten - und gleichzeitig zweifache Mentorin - Ursula Nonnemacher den Brandenburger Landtag, Zunächst trafen wir uns mit den frauenpolitischen Sprecherinnen von SPD und LINKE und holten uns Inspiration und Insidertipps, wie man als Frau in die Regierung kommt. Es war toll zu sehen, wie bodenständig die Politikerinnen waren und sich auch vor Ort in der Kommunalpolitik für ihre Herzensthemen einsetzen. Daran nehmen wir uns ein Vorbild. 

Die drei Spitzenpolitikerinnen mussten dann auch schon weiter zu den nächsten Terminen und für uns gings direkt in den Plenarsaal, wir konnten es kaum erwarten! Auch wenn der Brandenburgische Adler recht anmutig über allem trohnte, so erweckten das kalte Weiß der Wände, die rot-roten Stühle (absolute Mehrheit!) und die stickige Luft in uns nicht gerade das Bedürfnis, besonders viele Stunden in diesem kalten Raum zu verbringen. Wir kamen zum Schluss: Es gibt noch ordentlich was zu tun!

Besuch im Bundestag

Am 11. Mai besuchten elf Mentees die bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg - und zeitgleich auch Mentorin - Annalena Baerbock. Wir danken ihr, dass sie sich zwischen Team-Meeting und MDR-Talkrunde Zeit für uns genommen hat! Ihre Büroleiterin Britta und ihr Praktikant Jules haben auf einen frühen Feierabend für uns verzichtet und uns eine ganz individuelle Führung durch den Bundestag gegeben.

 

Unsere Mentee Martina dazu: "Die Einblicke in den Bundestag waren äußerst interessant. Spannend vor allem fand ich den Einblick in die Verbindungswege zwischen den einzelnen Gebäuden und auch in die Räume die man wahrscheinlich doch nicht so oft sieht. Ich freue mich auch schon auf die Veranstaltung am 16.06. in Potsdam, denn da besuchen wir den Landtag."

Frauenmentoring-Programm 2015 gestartet!

Das erfolgreiche Mentoringprogramm für Frauen ging am 14. März mit einer Auftaktveranstaltung in die zweite Runde. Im Frauenzentrum Primadonna kamen insgesamt 25 engagierte Frauen aus Brandenburg zusammen, darunter 13 Mentees, die in den kommenden Monaten von einer erfahrenen Mentorin begleitet werden.

Dazu Petra Budke, Landesvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin: „Ich freue mich sehr über das rege Interesse und den vielversprechenden Start! Frauen sind auch im Jahr 2015 auf allen politischen Ebenen stark unterrepräsentiert. Wir wollen Frauen mit unserem Programm ermutigen, politisch mitzumischen und ihr Recht an Teilhabe wahrzunehmen.“

Los ging’s am Vormittag mit einem spannenden Programm zur Frauenquote, Gleichstellungspolitik und Frauenvernetzung. Gesine Agena, frauenpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, lobte das Brandenburger Mentoring-Programm als „vorbildlich“, da ein solches Angebot den Einstieg in die Politik erleichtere und dazu beitrage, die von Bündnisgrünen errichte  Frauenquote auch wirklich zu erfüllen.

Dr. Helga Lukoschat (Geschäftsführerin des EAF) stellte in ihrem Vortrag die Frage „Wo bleibt Frau Bürgermeisterin?“ und präsentierte die doch leider etwas ernüchternden Ergebnisse ihrer Umfrage zum Frauenanteil in der Politik: So ist der Anteil von Frauen mit 23% in der Kommunalpolitik am geringsten. Als Sprecherin stellte Ulrike Häfner zudem die Arbeit des Frauenpolitischen Rats vor und zeigte Möglichkeiten zur Vernetzung unter Frauen auf.

Der Nachmittag wurde dann zum gegenseitigen Kennenlernen und Austauschen genutzt. Und dann wurde auch endlich das Geheimnis gelüftet, welche Mentee und Mentorin als Tandem in den nächsten Monaten zusammen arbeiten werden. An dieser Stelle möchten wir uns auch für das Engagement der Mentorinnen bedanken, die trotz ihrer zahlreichen Verpflichtungen und Terminen sich die Zeit für dieses Programm zu nehmen!

URL:http://gruene-brandenburg.de/ueber-uns/mentoring/jahrgang-2015/