Die LAG Landwirschaft befasst sich mit allen Fragen zur Nahrungsmittel- und Tierproduktion. Themen wie naturnahe Landwirtschaft, Düngemittel und Pflanzenschutz, Biolandwirtschaft gehören ebenso wie Massentierhaltung und Landgrabbing zum Spektrum der Diskussionen.

Weitere Informationen gibt es bei den Sprecher*innen: Mail schreiben.

 

Weltbodentag: Landgrabbing stoppen, mehr Bodenschutz!

Zum heutigen Weltbodentag erklärt Benjamin Raschke, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg:

05.12.13 –

Zum heutigen Weltbodentag erklärt Benjamin Raschke, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg:

"Gesunde Böden sind Lebensgrundlage für den Menschen. Es ist ein Gebot der Vernunft, sie möglichst schonend und umweltverträglich zu bewirtschaften. Wir brauchen einen umweltverträgliche Landwirtschaft! Denn gegenwärtig sägen wir am eigenen Ast: Durch Gülle aus der Massentierhaltung, Pestizide und Kunstdünger werden unsere Böden immer unfruchtbarer. Die Artenvielfalt sinkt dramatisch, die Erosion nimmt zu."

Ursache dafür sei die verfehlte Politik von Rot-Rot. Bodenschutz spiele keine Rolle, zudem setze die Förderpolitik des Landes völlig falsche Anreize. Schließlich sei Landgrabbing an der Tagesordnung. Raschke: "Brandenburger Flächen aber dürfen nicht zu Spekulationsobjekten verkommen. Hier schaut die Landesregierung tatenlos zu."

Kategorie

Landwirtschaft | Pressemitteilung LV | Umwelt

TERMINE

LAG Kultur

LAG Kultur Zeit: 27.Mai 2024 18:30 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien Beitreten Zoom Meeting [...]

Mehr

Townhall mit Annalena Baerbock, Terry Reintke, Sergey Lagodinsky

Einlass ab 17.30 Uhr. Weitere Infos zur Anmeldung folgen.

Mehr