Neustart für bessere Bildung

Der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg Benjamin Raschke ruft zur Unterstützung für das Volksbegehren ‚Hochschulen erhalten‘ auf, das am 10. April startet

Der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg Benjamin Raschke ruft zur Unterstützung für das Volksbegehren ‚Hochschulen erhalten‘ auf, das am 10. April startet:

„Mit der Unterstützung für das Volksbegehren „Hochschulen erhalten“ verbinden wir Bündnisgrüne Brandenburg unsere Aufforderung an die Landesregierung, endlich mehr Mitbestimmung und bessere Qualität für die Hochschulen in ganz Brandenburg durchzusetzen. Der konzeptlose Zusammenschluss der Lausitzer Hochschulen droht zudem der Lausitz als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort zu schädigen.

Wir erwarten deshalb, dass die Diskussion zur Zukunft der dortigen Hochschulen noch einmal ergebnisoffen geführt wird. Dafür wird sich unsere Fraktion einsetzen, wenn der Beschlusstext des Volksbegehrens ins Parlament eingebracht wird.“

Kategorie

Pressemitteilung LV | Volksbegehren Lausitzhochschulen

TERMINE

LAG FLUCHT, INTEGRATION und ANTIRASSISMUS

Online-Treffen einmal im Monat. Interessierte können sich gern für den Zugangslink hier melden: (lag.flucht.integration.antirassismus[at]gruene-brandenburg.de).

Mehr

LAG Bildung

Online-Treffen am jeweils zweiten Dienstag im Monat. Interessierte wenden sich gern an die Sprecher*innen für den Zugangslink (lag.bildung[at]gruene-brandenburg.de).  [...]

Mehr