Die LAG Mobilität befasst sich als eine Art Denkfabrik mit verkehrspolitischen Themen sowohl regional bezogen als auch auf bundesweiter und europäischer Ebene. Mobilität nachhaltig zu gestalten und den Umweltverbund (Fuß-, Radverkehr und ÖPNV) zu stärken ist dabei unser oberstes Ziel. Dazu zählen auch Aspekte wie eine möglichst hohe Lebensqualität der Menschen, die Ökobilanz oder der Flächenverbrauch einzelner Verkehrsmittel. Hieraus ergeben sich viele Herausforderungen und Fragestellungen, die in der LAG ebenso diskutiert werden wie grüne Lösungskonzepte und innovative Ideen.

Jede*r mit Interesse an dem Thema, ist herzlich eingeladen mitzumachen. Unsere Sitzungen finden etwa jeden zweiten Monat statt. Dabei nehmen regelmäßig auch Mitglieder unserer Landtagsfraktion, Mitglieder des Parteivorstands sowie weitere interne und externe Expert*innen teil.

Daneben organisieren wir auch Diskussions- und Veranstaltungsreihen und laden externe Referent*innen ein.

 

Termine & Kontakt

Termine findet ihr hier.
Um Euch die Teilnahme an den LAG-Treffen zu erleichtern, finden unsere regulären Treffen als Videokonferenzen statt. Den jeweiligen Teilnahmelink könnt Ihr bei unseren Sprecher*innen erfragen.

Bei Fragen wendet euch bitte an die Sprecher*innen an Juliane Roschitz und Lily Christiane Kiera lag.mobilitaet[at]gruene-brandenburg.de

 

 

 

Grün radelt mit

Die Brandenburger Bündnisgrünen rufen zur Teilnahme an der Fahrradsternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Berlin und Brandenburg auf. Dazu äußert sich der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg Benjamin Raschke.

02.06.10 –

Der Landesverband von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg ruft zur Teilnahme an der Fahrradsternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Berlin und Brandenburg auf. Dazu sagt der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg Benjamin Raschke:

„Radfahren ist nicht nur das umweltfreundlichste und preisgünstigste Verkehrsmittel der Welt, sondern zudem das gesündeste. Wir rufen deshalb alle Radbegeisterten dazu auf, am Sonntag, 06. Juni, an der Fahrradsternfahrt unter dem Motto ,Radfahren - aber sicher` des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs Berlin (ADFC) teilzunehmen und damit ein Zeichen für die Förderung des Radverkehrs in Berlin und Brandenburg zu setzen."

Für die Verkehrssicherheit sei es essenziell, dass insbesondere im Flächenland Brandenburg flächendeckend Radwege zur Verfügung stehen, sodass Radfahrerinnen und Radfahrer auf viel befahrenen Landstraßen nicht Leib und Leben riskieren müssten, so Raschke.

Die Sternfahrt startet von über 70 Treffpunkten in Berlin und Brandenburg. Die Brandenburger Bündnisgrünen verteilen an mehreren Abfahrtsorten grüne Luftballons für die Radlerinnen und Radler, u.a. in Kleinmachnow (Thomas-Müntzer-Damm/Zehlendorfer Damm, Abfahrt 11.40 Uhr), Oranienburg (Bahnhof, Abfahrt 9.00 Uhr) und Falkensee (Bahnhof, Abfahrt 10.30 Uhr, zusammen mit ADFC Osthavelland).

Eine Übersicht der Abfahrtsorte findet ihr auf der Webseite des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC).

 

Kategorie

Mobilität | Pressemitteilung LV | Umwelt

TERMINE

LAG Kultur

LAG Kultur Zeit: 27.Mai 2024 18:30 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien Beitreten Zoom Meeting [...]

Mehr

Townhall mit Annalena Baerbock, Terry Reintke, Sergey Lagodinsky

Einlass ab 17.30 Uhr. Weitere Infos zur Anmeldung folgen.

Mehr