Die LAG Mobilität befasst sich als eine Art Denkfabrik mit verkehrspolitischen Themen sowohl regional bezogen als auch auf bundesweiter und europäischer Ebene. Mobilität nachhaltig zu gestalten und den Umweltverbund (Fuß-, Radverkehr und ÖPNV) zu stärken ist dabei unser oberstes Ziel. Dazu zählen auch Aspekte wie eine möglichst hohe Lebensqualität der Menschen, die Ökobilanz oder der Flächenverbrauch einzelner Verkehrsmittel. Hieraus ergeben sich viele Herausforderungen und Fragestellungen, die in der LAG ebenso diskutiert werden wie grüne Lösungskonzepte und innovative Ideen.

Jede*r mit Interesse an dem Thema, ist herzlich eingeladen mitzumachen. Unsere Sitzungen finden etwa jeden zweiten Monat statt. Dabei nehmen regelmäßig auch Mitglieder unserer Landtagsfraktion, Mitglieder des Parteivorstands sowie weitere interne und externe Expert*innen teil.

Daneben organisieren wir auch Diskussions- und Veranstaltungsreihen und laden externe Referent*innen ein.

 

Termine & Kontakt

Termine findet ihr hier.
Um Euch die Teilnahme an den LAG-Treffen zu erleichtern, finden unsere regulären Treffen als Videokonferenzen statt. Den jeweiligen Teilnahmelink könnt Ihr bei unseren Sprecher*innen erfragen.

Bei Fragen wendet euch bitte an die Sprecher*innen an Juliane Roschitz und Lily Christiane Kiera lag.mobilitaet[at]gruene-brandenburg.de

 

 

 

Volksinitiative Verkehrswende: Bündnisgrüne wollen der VI so weit wie möglich entgegenkommen

28.584 Unterschriften hat die Volksinitiative „Verkehrswende Brandenburg Jetzt!“ gesammelt, trotz der schwierigen Bedingungen während der Corona-Pandemie. ALEXANDRA PICHL: „Wir beglückwünschen die Volksinitiative Verkehrswende zu ihrem großartigen Erfolg. Als Unterstützer*innen der Volksinitiative würden wir sie am liebsten einfach annehmen. Wir wollen der VI so weit wie möglich entgegenkommen. Darüber werden wir mit unseren Koalitionspartnern verhandeln."

13.01.21 –

28.584 Unterschriften hat die Volksinitiative „Verkehrswende Brandenburg Jetzt!“ gesammelt und am heutigen Mittwoch, 13.01.2020 der Präsidentin des Brandenburger Landtags, Prof. Dr. Ulrike Liedtke, übergeben. Die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg, ALEXANDRA PICHL, dankt den zahlreichen engagierten Menschen, welche die Volksinitiative unter widrigsten Umständen über die Ziellinie und ein gutes Stück darüber hinaus gebracht haben.

ALEXANDRA PICHL: „Wir beglückwünschen die Volksinitiative Verkehrswende zu ihrem großartigen Erfolg, trotz der schwierigen Bedingungen während der Corona-Pandemie so viele Unterschriften gesammelt zu haben! Wir haben diese Volksinitiative für eine ökosoziale Verkehrswende in Brandenburg immer unterstützt, genau wie wir es bei den Volksinitiativen gegen Massentierhaltung und für die Artenvielfalt getan haben. Damit hat die Brandenburger Zivilgesellschaft innerhalb weniger Jahre gleich drei Volksinitiativen mit grünen Inhalten zum Erfolg geführt.

Als Unterstützer*innen der Volksinitiative würden wir sie am liebsten einfach annehmen. Zwar zeigt sich beim Vergleich der Forderungen der Volksinitiative mit dem Koalitionsvertrag und dem Handeln der Landesregierung, dass einige der Forderungen bereits angegangen wurden. Dennoch wollen wir der Volksinitiative noch weiter, ja so weit wie möglich, entgegenkommen. Darüber werden wir mit unseren Koalitionspartnern verhandeln.“

Die bündnisgrüne Landesvorsitzende betont: „Die Volksinitiative benennt genau die richtigen Eckpfeiler und Meilensteine, die wir verwirklichen müssen, um den Verkehr in Brandenburg nachhaltig, sozial und damit zukunftsfähig zu gestalten. Mit der Verkehrswende schützen wir nicht nur das Klima, sondern gewinnen auch enorm an Lebensqualität. Ein Mobilitätsgesetz halten auch wir Bündnisgrüne für sinnvoll. Es freut mich sehr, dass unter den erschwerten Bedingungen des Social Distancing trotzdem so viele Unterschriften zusammengekommen sind. Das unterstreicht, wie wichtig die Verkehrswende vielen Menschen in Brandenburg ist. Und es macht deutlich, welch hohes Gut solche Instrumente der politischen Beteiligung auch und gerade in Krisenzeiten sind.“

Kategorie

Mobilität | Pressemitteilung LV

TERMINE

LAG Kultur

LAG Kultur Zeit: 27.Mai 2024 18:30 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien Beitreten Zoom Meeting [...]

Mehr

Townhall mit Annalena Baerbock, Terry Reintke, Sergey Lagodinsky

Einlass ab 17.30 Uhr. Weitere Infos zur Anmeldung folgen.

Mehr