Brandenburger Bündnisgrüne wählen Spitzenduo und Landesliste

03.03.24 –

PRESSEMITTEILUNG

Auf einem zweitägigen Parteitag in Cottbus (02./03.03.2024) hat BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg die Landesliste für die Landtagswahl im September 2024 gewählt. Die Landesliste wird angeführt von Antje Töpfer (Wahlergebnis: 91,13%) und Benjamin Raschke (92,86%) auf den Plätzen 1 und 2. Die 137 Delegierten wählten insgesamt 30 Kandidierende für den nächsten Brandenburger Landtag.

Listenplatz 1: Antje Töpfer, 55, wohnt in Falkensee. Sie ist seit 2022 Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg. Sie engagiert sich insbesondere für den Schutz von Verbraucher*innen, Sozial- und Gesundheitspolitik und die Gleichstellung von Frauen. Sie ist seit 2008 bündnisgrünes Mitglied und Mitglied im Vorstand des Kreisverbands Havelland.

Mehr Informationen zu Antje Töpfer: msgiv.brandenburg.de/msgiv/de/ministerium/staatssekretaerin-dr-antje-toepfer

Listenplatz 2: Benjamin Raschke, 41, wohnt bei Lübben. Er ist seit 2019 Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag und Sprecher für Recht und Tierschutz. Seine Schwerpunkte sind Klima-, Natur- und Tierschutz, Brandenburgs ländliche Räume und die Rechtspolitik. Er ist seit 2005 bündnisgrünes Mitglied.

Mehr Informationen zu Benjamin Raschke: benjamin-raschke.de

Ein Pressefoto der Spitzenkandidat*innen finden Sie hier.


Weiterhin gestaltende Kraft für soziale und ökologische Politik sein

Antje Töpfer: „Ich freue mich sehr über dieses starke Ergebnis und den großen Rückhalt aus unserer Basis. Jetzt ziehen wir mit einem starken und vielfältigen Team und einem ambitionierten Wahlprogramm in den Wahlkampf. Unser Anspruch ist, auch in der nächsten Legislaturperiode eine gestaltende Kraft in der Landesregierung zu sein und soziale und ökologische Politik für die Menschen im Land zu machen.“

Benjamin Raschke: „Wir wollen ein Brandenburg, das die Chancen von mehr Klimaschutz nutzt. In dem alle Menschen vor den Folgen des Klimawandels geschützt sind, egal, wie viel sie verdienen. In dem auch auf dem Land Bus und Bahn fahren und man jederzeit einen Arzttermin bekommt. Für dieses solidarische, weltoffene und klimaneutral Brandenburg werden wir uns mit aller Kraft einsetzen. Und gemeinsam mit den vielen Menschen, die dieser Tage gegen den Rechtsextremismus auf die Straße gehen, werden wir auch im nächsten Landtag entschlossen unsere Demokratie verteidigen."

 

DIE VOLLSTÄNDIGE LANDESLISTE:

Platz 1: Antje Töpfer, KV Havelland
Platz 2: Benjamin Raschke, KV Dahme-Spreewald
Platz 3: Petra Budke, KV Havelland
Platz 4: Clemens Rostock, KV Oberhavel
Platz 5: Marie Schäffer, KV Potsdam
Platz 6: Patrick Telligmann, KV Uckermark
Platz 7: Isabell Hiekel, KV Oberspreewald-Lausitz
Platz 8: Christian Wessel, KV Potsdam-Mittelmark
Platz 9: Rebecca Lea Freudl, KV Potsdam
Platz 10: Susanne Altvater, KV Märkisch-Oderland
Platz 11: Barbara Brecht-Hadraschek, KV Barnim
Platz 12: Paul-Philipp Neumann, KV Oberspreewald-Lausitz
Platz 13: Erdmute Scheufele, KV Oder-Spree
Platz 14: Maxi Kowol, KV Ostprignitz-Ruppin
Platz 15: Linda Weiß, KV Oberhavel
Platz 16: Clemens Wehr, KV Prignitz
Platz 17: Anna Posenauer, KV Potsdam
Platz 18: Tammo Westphal, KV Potsdam
Platz 19: Andrea Lübcke, KV Dahme-Spreewald
Platz 20: Sebastian Gellert, KV Barnim
Platz 21: Faina Dombrowski, KV Märkisch-Oderland
Platz 22: Torsten Wiebke, KV Barnim
Platz 23: Anne Schumacher, KV Oberhavel
Platz 24: Maximilian Schuldt, KV Oberspreewald-Lausitz
Platz 25: Carolin Poensgen, KV Oberspreewald-Lausitz
Platz 26: Hendrik Martens, KV Märkisch-Oderland
Platz 27: Claire-Luise Heydick, KV Teltow-Fläming
Platz 28: Ralf Franke, KV Spree-Neiße
Platz 29: Svenja Künstler, KV Potsdam-Mittelmark
Platz 30: Doris Tuchan, KV Cottbus


Die Liste wurde quotiert besetzt: Jeder ungerade Listenplatz bleibt weiblichen Kandidatinnen vorbehalten. Gerade Listenplätze sind offene Plätze für alle Kandidierenden. Unter den 30 Kandidierenden sind 17 Frauen, 12 Männer und eine nicht-binäre Person.

Listenansicht   Zurück

TERMINE

LAG Kultur

LAG Kultur Zeit: 27.Mai 2024 18:30 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien Beitreten Zoom Meeting [...]

Mehr

Townhall mit Annalena Baerbock, Terry Reintke, Sergey Lagodinsky

Einlass ab 17.30 Uhr. Weitere Infos zur Anmeldung folgen.

Mehr