Neuer Kreisgeschäftsführer für Kreisverbände im Brandenburger Süden

Stephan Böhmann leitet ab sofort als Kreisgeschäftsführer die organisatorischen Geschicke der Brandenburger Süd-Kreisverbände Elbe-Elster, Oberspree-Lausitz und Dahme-Spreewald. Wir wünschen Stephan einen guten Start!

17.08.11 –

Die Kreisverbände von Bündnis 90/Die Grünen der Landkreise Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Dahme-Spreewald haben seit 1. August 2011 einen gemeinsamen Kreisgeschäftsführer. Der Mittenwalder Stephan Böhmann wird zukünftig die Geschäfte der drei Verbände aus der Kreisgeschäftsstelle in der Yorckstr. 68 leiten. Stephan Böhmann kandidiert für Bündnis 90/Die Grünen Dahme-Spreewald am 11. September 2011 für den Ortsbeirat.

Aus diesem Anlass fand am Mittwoch, 17. August, in der Kreisgeschäftsstelle in Mittenwalde bei Kaiserwetter ein kleiner Empfang statt. Neben den Vorständen der drei Kreisverbände, Susanne Kühn (Königs Wusterhausen) Klaus Peschel (Wahrenbrück), Klaus Hauptvogel (Ortrand) und Andreas Rieger (Lübben) waren zahlreiche Gäste aus den drei Landkreisen, die Landesvorsitzende Annalena Baerbock, der Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Brandenburger Landtag Axel Vogel und die Abgeordnete Sabine Niels anwesend. Als besonderen Gast konnten wir den Bürgermeisterkandidaten Lutz Krause von der Wählervereinigung ProBürger begrüssen. Lutz Krause wird von Bündnis 90/Die Grünen Dahme-Spreewald offiziell unterstützt.

Als Kandidat für den Ortsbeirat möchte er mit neuem Schwung für Mittenwalde einiges erreichen: Mit Offenheit und Transparenz steht er für eine ökologisch sinnvolle und zukunftsfähige Entwicklung der Stadt Mittenwalde. Seine konkreten Projekte für die Zukunft der Stadt sind:

• Eine Änderung der Gestaltungssatzung vorschlagen, die es ermöglicht, Solaranlagen auf den Dächern zu installieren.

• Ein Konzept erarbeiten, das es allen Verkehrsteilnehmern der Stadt erlaubt, sich weitestgehend konfliktfrei zu bewegen.

• Dabei helfen, den Energieverbrauch der Stadt zu senken.

• Eine Erweiterung der Sport- und Freizeitmöglichkeiten für alle Bürgerinnen und Bürger anstreben.

• Den Tourismus in der Stadt gezielt fördern.

Die Vorstände aller drei Kreisverbände freuen sich, einen so engagierten Mann in Mittenwalde zu haben und wünschen ihm viel Energie diese Aufgaben in den nächsten Jahren zu meistern. Als fortschrittlichste politische Kraft in Brandenburg werden Bündnis 90/Die Grünen noch viel zu tun haben für mehr Bürgernähe, mehr Transparenz, mehr Mitsprache in den Gemeinden, den Landkreisen und auf Landesebene.

Kategorie

News

TERMINE

LAG Kultur

LAG Kultur Zeit: 27.Mai 2024 18:30 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien Beitreten Zoom Meeting [...]

Mehr

Townhall mit Annalena Baerbock, Terry Reintke, Sergey Lagodinsky

Einlass ab 17.30 Uhr. Weitere Infos zur Anmeldung folgen.

Mehr