Bündnisgrüne hissen Flagge gegen Gewalt an Frauen

Anlässlich des internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25. November beteiligen sich Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg an der Aktion „Frei leben ohne Gewalt“ von Terre des Femmes. Dazu hissten die Bündnisgrünen bereits heute eine Fahne, um ihre Solidarität mit allen von Gewalt betroffenen Frauen deutlich zu machen.

Anlässlich des internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25. November beteiligen sich Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg an der Aktion „Frei leben ohne Gewalt“ von Terre des Femmes. Dazu hissten die Bündnisgrünen bereits heute eine Fahne, um ihre Solidarität mit allen von Gewalt betroffenen Frauen deutlich zu machen.

Hierzu äußert sich die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg, Annalena Baerbock:

„Gewalt an Frauen hat viele Gesichter. Noch immer ist es traurige Realität, dass häusliche Gewalt eine der häufigsten Verletzungsgefahren für Frauen überhaupt darstellt. Im Land Brandenburg wurden im vergangenen Jahr rund 3.647 Fälle häuslicher Gewalt zur Anzeige gebracht. Das sind über 27,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wobei die Dunkelziffer noch weitaus höher liegen dürfte.

Mit der Fahnenaktion zeigen wir unsere Solidarität mit den betroffenen Frauen und fordern die Landesregierung auf, die Frauenhäuser im Land auf eine stabile finanzielle Grundlage zu stellen. Unbedingt gehört dazu, die Betreuungsangebote auch auf die Kinder der von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen auszuweiten.“

Kategorie

Frauen Pressemitteilung LV

TERMINE

Landesvorstand

Mehr

Online-VA "Grünfunk" mit Annalena und Emily

Eine Veranstaltung des Bundesverbandes. Mehr Infos gibt es hier:  https://wissenswerk.gruene.de/group/wissenswerk/home/-/artikel/u5DFhPGHusYg/14670227

Mehr

LAG Wirtschaft und Finanzen

Diesen Monat aufgrund der Feiertage abweichend am zweiten Dienstag.

Mehr