Auf nach Gorleben!

23.11.11

Diese Woche rollen wieder hochgefährliche Castoren aus der französischen Wiederaufbereitungsanlage La Hague ins Zwischenlager Gorleben im Wendland. Gemeinsam mit AtomkraftgegnerInnen aus ganz Deutschland rufen Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg zur Teilnahme an der Großdemonstration gegen die Castortransporte am Samstag, 26. November, in Dannenberg bei Gorleben auf.

Dazu sagt der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Benjamin Raschke:


„Wir fordern einen sofortigen Stopp des Endlagerbaus in Gorleben und eine ergebnisoffene, bundesweite Endlagersuche. Gorleben ist geologisch als atomare Lagerstätte völlig ungeeignet, die Entscheidung war damals rein politisch motiviert.“ Dies zeige auch der aktuell veröffentlichte Zweite Grüne Zwischenbericht aus dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss Gorleben deutlich auf. Raschke fordert: „Schwarz-Gelb muss umgehend ein Endlagersuchgesetz auf den Weg bringen, das auf den Empfehlungen des Arbeitskreises Auswahlverfahren Endlagerstandorte (AKEnd) aufbaut.“

Der bündnisgrüne Landesvorsitzende Benjamin Raschke wird am Sonntag, 27. November, im Anschluss an den Bundesparteitag in Kiel nach Gorleben fahren.

Kategorie

Atomausstieg Energie Pressemitteilung LV

TERMINE

LAG Bildung

Thema Inklusion

Mehr

LAG Mobilität

weitere Informationen und Kontakt: https://gruene-brandenburg.de/mobilitaet/

Mehr