„Das Dorf hat ein Recht auf Design“ - Neue Grüne Gründerin ist Romana Proch vom ökologischen Versandhandel Monalito GmbH in Prieros

Brotdosen aus Edelstahl, Hundespielzeug aus Hanf und Handpuppen aus Bio-Baumwolle – bei Monalito sind alle Produkte ökologisch produziert, umweltschonend und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Das hat die Brandenburger Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, PETRA BUDKE, überzeugt. Heute Vormittag hat sie Romana Proch als „Grüne Gründerin“ ausgezeichnet, mit Urkunde und Blumengesteck. Mit diesem Titel ehren die Brandenburger Bündnisgrünen Frauen, die sich mit einer nachhaltigen, originellen Geschäftsidee in Brandenburg selbständig gemacht haben – heute bereits zum elften Mal.

Brotdosen aus Edelstahl, Hundespielzeug aus Hanf und Handpuppen aus Bio-Baumwolle – bei Monalito sind alle Produkte ökologisch produziert, umweltschonend und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Das hat die Brandenburger Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, PETRA BUDKE, überzeugt. Heute Vormittag hat sie Romana Proch als „Grüne Gründerin“ ausgezeichnet, mit Urkunde und Blumengesteck. Mit diesem Titel ehren die Brandenburger Bündnisgrünen Frauen, die sich mit einer nachhaltigen, originellen Geschäftsidee in Brandenburg selbständig gemacht haben – heute bereits zum elften Mal.

„Das ausgewählte Sortiment mit formschönen Produkten vom Babyspielzeug über den Coffee-to-go-Becher aus Porzellan bis zum Schnitzmesser ist beeindruckend. Es spricht für sich, dass Frau Proch nur Dinge wählt, die sie selbst gerne kaufen würde, und dass sie mit den Herstellern telefoniert, um deren Philosophie zu erfahren und sich nach den Arbeitsbedingungen zu erkundigen, ja sogar wie in Honduras soziale Projekte zu unterstützen. Kundenzufriedenheit steht für die Grüne Gründerin an oberster Stelle, es freut uns, dass sie den direkten Kontakt und das Gespräch mit Menschen sucht.“ 90 Prozent ihres Umsatzes macht Romana Proch über den Versandhandel, zehn Prozent über die Kundinnen und Kunden im Ladengeschäft in Prieros sowie auf Messen, Wochenmärkten und Umweltfestivals. Zudem schaffe sie Arbeitsplätze, hob PETRA BUDKE hervor. Bei Monalito arbeiten noch zwei Frauen als Teilzeitkraft und als Mini-Jobberin. „Ich bin glücklich, mit dem Rad zur Arbeit fahren zu können“, sagte Teresa Zeuner, die für das Marketing verantwortlich ist. „Im kleinen Team zu dritt können wir auf die Auswahl der Produkte Einfluss nehmen“, so die junge Mutter.

„Das Dorf hat ein Recht auf Design!“, sagte Romana Proch (52 Jahre) selbstbewusst mit Blick auf ihre Produktpalette, die in die drei Bereiche „Haus und Hof“, „Kind und Kegel“ und „Hund und Katz“ gegliedert ist. Prieros in der Gemeinde Heidesee ist ihre Wahlheimat, hier wohnt sie seit 2011 mit ihrem Ehemann und den Hunden – ihre zwei Söhne sind längst erwachsen. „Warum sollen Start-Ups immer in Berlin sein, warum nicht in einer abgeschiedenen, ländlichen Gegend“, fragte sich die Unternehmerin, die studierte Lebensmitteltechnikerin ist, aber immer im kaufmännischen Bereich gearbeitet hat. Heute ist sie froh, dass sie ihren Laden nicht im Bikini-Haus in Berlin eröffnet hat, sondern vor knapp zwei Jahren im Dorfkern von Prieros, eingerahmt von der Kirche, der Dampferanlegestelle an der Dahme und dem Heimatmuseum, direkt gelegen am europäischen Radwanderweg.

Das hob auch Gerhard Kalinka, Spitzenkandidat der Brandenburger Grünen für die Bundestagswahl und Direktkandidat im Wahlkreis 62 mit Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald, hervor: „Wir brauchen mehr Unternehmerinnen wie Frau Proch! Frau Prochs Unternehmen ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie grüne Werte wie Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit im ländlichen Raum umgesetzt werden können."

Ihre Ziele für das nächste Jahr: die Baby-Hängewiege „Pendulo“, ihr allererstes Produkt, will Romana Proch weiter entwickeln. So wird die Baumwolle künftig aus einer alt eingesessenen Weberei in Deutschland kommen, der Holzstab wird schon jetzt im Nachbarort Gräbendorf hergestellt. Ihr Traum wäre es, das Haus mit dem Ladengeschäft zu kaufen, um Raum für weitere ökologische Ideen, Kulturprojekte und Start-Ups zu bieten, z.B. für die Yoga-Schule Prieros.

Kategorie

Frauen | Pressemitteilung LV

TERMINE

LAG Mobilität

Mehr

LAG Bildung

Online-Treffen am jeweils zweiten Dienstag im Monat. Interessierte wenden sich gern an die Sprecher*innen für den Zugangslink (lag.bildung[at]gruene-brandenburg.de).  [...]

Mehr